MindZip Datenschutzrichtlinie

HINWEIS: Dies ist die neueste Version unserer Datenschutzrichtlinie. Die Richtlinie wird automatisch für alle vorhandenen Benutzer am 25. Mai 2018 wirksam.

Diese Datenschutzerklärung regelt die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Weitergabe und Weitergabe der persönlichen Daten des Kunden oder Nutzers ("Kunde", "Nutzer", "Sie" oder "Ihr") der MindZip.net GmbH (Datenverantwortlicher) nachfolgend "MindZip" oder "wir" oder "uns" oder "unsere" genannt), wenn Sie unsere Website, mobile Anwendung, Browsererweiterung (wie die Chrome-Browsererweiterung oder eine andere Browsererweiterung) oder ein anderes Tool besuchen oder Service von MindZip nutzen.

 

Wir sind ein in der E.U. ansässiges Unternehmen und wir unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ihre Datenschutzrechte könnten rechtlich durch andere Datenschutzgesetze abgedeckt sein, basierend auf Ihrem Standort, Ihrer Staatsangehörigkeit und anderen Faktoren.

Welche Informationen sammeln wir?

Durch Ihre Zustimmung zu unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen stimmen Sie der Erfassung Ihrer persönlichen Daten durch MindZip zu. MindZip muss die folgenden Kategorien Ihrer persönlichen Daten verarbeiten, um den Vertrag zwischen Ihnen und MindZip angemessen zu erfüllen.

1) Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Nach Ihrer Registrierung als Nutzer von MindZip bitten wir Sie, uns bestimmte Arten von persönlichen Informationen zur Verfügung zu stellen: Für die Konto-Registrierung benötigen wir Ihre E-Mail, Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen. Diese Informationen sind für uns notwendig, um den Vertrag zwischen Ihnen und MindZip angemessen zu erfüllen und Ihnen alle Dienstleistungen von MindZip zur Verfügung zu stellen.

2) Zusatzinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Sie können Ihr Profil mit zusätzlichen persönlichen Informationen vervollständigen. Nutzer haben z. B. die Möglichkeit, ein Profilbild hochzuladen. Dadurch ermöglichen Sie unserer Anwendung den Zugriff auf die Fotogalerie Ihres Geräts. Sie können den Zugriff auf Ihre Fotogalerie einschränken, indem Sie die Einstellungen der App ändern. Der Benutzer kann wählen, zusätzliche Links zu seinen persönlichen, anderen sozialen Netzwerkdiensten (SNS) bereitzustellen;

 

3) Automatisch gesammelte Informationen

MindZip sammelt automatisch Benutzerinformationen zum Zeitpunkt der Nutzung der Anwendung, unserer Website oder eines anderen MindZip-Tools oder Dienstes. Die Erhebung dieser Informationen ist erforderlich, damit wir den zwischen MindZip und dem Nutzer getroffenen Vertrag, wie bei der Registrierung des Nutzers vereinbart, ordnungsgemäß erfüllen können. Gesammelte Informationen können auch persönliche Daten des Benutzers enthalten.

Geolokalisierung MindZip kann automatisch Ihren ungefähren Standort erfassen, der ungefähr durch Ihre IP und das GPS Ihres Geräts bestimmt wird. Diese Informationen werden verwendet, um die Nutzererfahrung unserer App zu verbessern.

Servicenutzung MindZip kann aggregierte Daten über die Erfahrungen des Benutzers mit verschiedenen Funktionen, die wir anbieten, beobachten, z. Es könnte uns interessieren, wie viel Zeit im Durchschnitt auf unserer Entdeckungsseite oder in anderen Bereichen der App, im Web oder in der Browsererweiterung verbracht wird.

Geräte- und Protokolldaten Wenn ein Benutzer auf unsere Website oder unsere mobile Anwendung zugreift, zeichnet MindZip bestimmte Arten von Daten auf, unabhängig davon, ob der Benutzer bei seinem persönlichen Konto registriert oder angemeldet ist. Diese Kategorie von Daten enthält Software- und Hardware-Informationen des Geräts des Benutzers, z. Gerätesprache, IP-Adress-Bildschirmbreite, Anwendungsversion, Herstellungsdetails des Mobiltelefons.

Cookies. Während Ihres Besuchs auf unserer Anwendung und auf unserer Website verwendet MindZip persistente Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können wir unsere Plattform verbessern und Ihnen Inhalte anbieten, die für Sie relevanter sind. Sie können die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren.

4) Informationen aus anderen Quellen

Sie können Ihr Konto bei MindZip über eines der folgenden Social-Media-Logins für die Nutzung der App und der Website registrieren: Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+, Xing oder vk.com. Damit stimmen Sie zu, dass die folgenden personenbezogenen Daten, die bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk hinterlegt sind, von diesem sozialen Netzwerk an MindZip gesendet werden und in seinem Nutzerprofil hinterlegt werden können: nämlich der Name, die E-Mail-Adresse, das Datum der Geburt und des Geschlechts. Sie können das Teilen solcher Daten in den Einstellungen der jeweiligen sozialen Medien einschränken.

MindZip erhält möglicherweise öffentlich zugängliche Informationen über unsere Nutzer über unsere Vertragspartner in Bezug auf Ihr Profil in anderen Netzwerken. Wir können die erhaltenen Informationen mit Ihren Daten auf MindZip kombinieren, um die Benutzerprofilansicht zu bereichern.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für uns notwendig ist, Sie mit unseren Dienstleistungen zu versorgen oder unsere legitimen Geschäftsinteressen zu verfolgen.

5) Informationen und Inhalte, die Sie bereitstellen

Inhaltsnutzung MindZip bietet eine ausgereifte Lösung, die es dem Benutzer ermöglicht, Wissen auf die effizienteste Weise zu verinnerlichen. Im MindZip-System wird Wissen strukturiert und in Einheiten von Schlüsselgedanken oder Zitaten gespeichert. Um den Service von MindZip ausführen zu können, müssen wir Daten speichern und verarbeiten, welche Themen, Hashtags, Sammlungen und welche Sammlungen ein Benutzer abonniert hat. Darüber hinaus die individuelle Benutzerbewertung oder Zeitplanoptionen für jeden Gedanken (wie "Wiederholen: In 2 Tagen" "Wiederholen: Morgen", "Wichtig", "Verbergen"). Dies umfasst Daten, wenn ein Benutzer einen Gedanken überprüft hat und welche Planungsoption ein Benutzer vorgenommen hat.

Inhaltserstellung MindZip enthält auch ein Inhalte-Erstellungs-System, das die Möglichkeit enthält, Gedanken und Zitate sowie zusätzliche Informationen zu jedem von ihnen zu speichern, wie Hashtags, Bilder, Links zu Quellen. Gedanken und Zitate werden in Sammlungen (wie Ordnern) und Kapiteln gespeichert und organisiert. Um den Service von MindZip zu erfüllen, müssen wir alle diese Daten speichern und verarbeiten.

Wie verwenden wir Informationen, die wir sammeln?

Wir verarbeiten die gesammelten Informationen (einschließlich der persönlichen Informationen), um den Vertrag mit unseren Nutzern angemessen zu erfüllen. Wir verarbeiten die Informationen auch, um die Interessen unseres Unternehmens rechtmäßig zu verfolgen und unsere Plattform zu verbessern.

Gesammelte Informationen werden unter anderem für folgende Zwecke verarbeitet: (1) um Ihnen als registrierter Benutzer vollständigen Zugriff auf unsere Plattform zu gewähren (2) Um Analysen durchzuführen und die Erfahrungen unserer Nutzer in unserer mobilen Anwendung auf unserer Website zu verstehen oder jede Browser-Erweiterung (3) Um Ihnen Benachrichtigungen oder Updates zu senden, während Sie die App nutzen oder nicht (4) Um auf Ihre Kommentare und Vorschläge per E-Mail oder integriertem Chat in unserer mobilen Anwendung zu antworten.

Wenn MindZip Analysen durchführt, um die Trends zu erkennen und den Markt zu verstehen, verwenden wir in der Regel aggregierte Daten. Aggregierte Daten sind nicht personenbezogene Daten. Technisch gesehen ist MindZip jedoch immer noch in der Lage, auf persönlich identifizierbare Informationen der Benutzer zuzugreifen.

Informationen, die wir mit Dritten teilen

Wir geben Daten an Drittparteien nur zu dem Zweck weiter, um unseren Nutzern MindZip-Dienste bereitzustellen und die MindZip-Anwendung zu optimieren. Wir verkaufen oder vermieten Ihre Daten nicht an Dritte.

MindZip kann die Daten mit Hilfe von Dritten verarbeiten. MindZip verwendet Drittanbieter, um unsere Dienste zu erbringen, z. Benutzerauthentifizierung, Bereitstellung von Kundenservice und Analysen. Wir entscheiden uns für die Zusammenarbeit mit den Verarbeitungseinheiten, die sich als DSPR-konform deklarieren, wie beispielsweise Segment, Intercom und Mixpanel und andere.

MindZip ist eine E. U.-ansässiges Unternehmen, aber in einigen Fällen können sich unsere Drittanbieter außerhalb der E.E.A befinden. Mindzip teilt Informationen mit diesen Dritten rechtmäßig, indem er einen Vertrag eingeht, der die Standard-Vertragsklauseln genannt wird und von der E.C. speziell für Datenübertragungen außerhalb der E.E.A genehmigt wird.

Unsere Unterbeauftragten sind verpflichtet, die Nutzerdaten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten. Alle oben genannten Dritten, mit denen wir Ihre Informationen teilen, handeln in unserem Auftrag und der Zweck der Verarbeitung wird von uns festgelegt (gemäß dieser Datenschutzrichtlinie).

Wir können Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung oder vorherige Mitteilung an Sie auf eine behördliche Anfrage oder in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes weitergeben.

Indem Sie dieser Datenschutzerklärung zustimmen, stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten weiter von Dritten weitergegeben und verarbeitet werden, wie in dieser Datenschutzerklärung vorgesehen. Falls wir beabsichtigen, andere Daten an Dritte zu übertragen, bitten wir um Ihre Zustimmung.

Warum und wie kontaktieren wir Sie?

Wir kontaktieren Sie per E-Mail, die Sie bei der Registrierung an MindZip senden.

MindZip verwendet die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, um Ihnen den effizienten Start zu erleichtern, die hochentwickelten Tools und Services von MindZip zu erklären, über mögliche Anwendungsfälle von MindZip zu inspirieren, Anfragen und Benachrichtigungen anderer MindZip weiterzuleiten Nutzer und Ihre verbundenen Kontakte auf MindZip sowie Direktmarketing-Zwecke. Wenn Sie unsere E-Mail-Liste aktiv abonnieren, erhalten Sie Informationen rund um das Angebot und zu Werbezwecken.

Wir senden Ihnen auch persönliche Nachrichten und wichtige Mitteilungen, wie z. B. wichtige Änderungen in unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärungen und wichtige Aktualisierungen bezüglich Ihres persönlichen Kontos - z. Upgrade-Benachrichtigung von Normal- auf Premium-Benutzer

Die Daten des Nutzers werden grundsätzlich nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Wenn wir dies jemals beabsichtigen, werden wir Sie vorher informieren und darauf warten, dass Sie einem solchen Vorschlag zustimmen oder ihn ablehnen.

MindZip bietet Ihnen immer eine einfache und klare Möglichkeit, sich von der Mailingliste abzumelden. Sie können auf den Abmeldelink klicken, den Sie in Werbe-E-Mails finden. Alternativ können Sie sich für die Abmeldung von der Mailingliste oder für andere Angelegenheiten unter Datenschutz@mindzip.net an uns wenden und Ihren Wunsch klar und deutlich formulieren.

Ihre Rechte: Zugang, Korrektur, Löschung und mehr

MindZip sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern mit gleichen Datenschutzstandards, unabhängig vom Standort des jeweiligen Nutzers.

Sie haben das Recht, auf Ihre Kundendaten bei MindZip zuzugreifen. Auf Ihre Anfrage wird MindZip Ihnen eine elektronische Kopie Ihrer, auf der MindZip-Plattform vorhanden persönlichen Daten zur Verfügung stellen. In Abhängigkeit vom Aufwand kann MindZip Ihnen diesen Service in Rechnung stellen.

Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten vorübergehend einzuschränken. Einer der Gründe für eine solche Anfrage kann eine Ungenauigkeit Ihrer persönlichen Daten sein. MindZip wird auf Ihre Anfrage reagieren, wenn Sie uns klare Gründe für diese Aktion mitteilen. MindZip wird Sie schriftlich darüber informieren, wenn wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken und eine solche Einschränkung nicht mehr besteht. MindZip ist jedoch berechtigt, solche Anfragen von Nutzern abzulehnen, wenn die Anfrage unbegründet oder übermäßig ist, insbesondere, wenn sich die Anfrage wiederholt.

In den meisten Fällen haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren und auf dem neuesten Stand zu halten. Falls Sie zusätzliche Hilfe bei der Korrektur Ihrer Daten benötigen, wenden Sie sich an uns. MindZip wird die ungenauen oder nicht aktuellen Informationen über Sie innerhalb kurzer, angemessener Zeit korrigieren.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.

Löschen und Aufbewahren von Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten dauerhaft löschen, wenn Sie uns dazu auffordern. Um ein versehentliches Löschen Ihrer Benutzerdaten zu vermeiden, müssen Sie Ihre Identität bestätigen, indem Sie auf eine Bestätigungsschaltfläche für die Löschung klicken, die auf Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse gesendet wird, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

Nach der Bestätigung der Löschung werden die Daten sofort vom MindZip Server und innerhalb von nicht mehr als 3 Wochen von Drittanbietern gelöscht.

Wenn ein Benutzer den Löschvorgang nicht durch Klicken auf den Link bestätigt, wird das Löschen des Benutzerkontos nach einem Monat geplant. Der Benutzer kann sich weiterhin auf der MindZip-App, auf der Website oder in der Browser-Erweiterung anmelden, MindZip bietet jedoch nicht den vollen Service.

In der App wird explizit angegeben, dass das Benutzerkonto zum festgelegten Zeitpunkt gelöscht werden soll (der Countdown beginnt mit dem Anforderungsdatum auf einen Monat). Der Benutzer kann die Löschanforderung jederzeit während des einmonatigen Löschvorgangs abbrechen. Wenn der Benutzer die Löschanforderung nicht nach einem Monat abbricht, wird das Konto automatisch endgültig gelöscht. Die Daten werden auch von unseren Drittanbietern gelöscht. Nach der dauerhaften Löschung eines Benutzerkontos und der damit verbundenen Daten können wir keine Daten von diesem Benutzer wiederherstellen.

Benutzer mit veröffentlichter Sammlung

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen, Sie jedoch eine Sammlung auf MindZip veröffentlicht haben, können wir einige Ihrer persönlichen Informationen für die Zwecke der Archivierung im öffentlichen Interesse behalten (aber nicht mehr verarbeiten), z. zur Erkennung von Plagiaten. Wenn Sie zum Beispiel "Gedanken" in Bezug auf die Urheberrechte anderer Autoren veröffentlicht haben, ist MindZip in der Lage, sich gegen jegliche Rechtsansprüche anderer Parteien zu verteidigen, die sich auf die auf unserer Plattform veröffentlichten Inhalte beziehen.

Wenn ein Benutzer Sammlungen oder Gedanken als öffentliche Sammlung veröffentlicht hat, werden alle veröffentlichten Elemente nach der Löschung des Kontos nicht mehr veröffentlicht. Sie können nicht mehr im MindZip-Katalog ("Discover" -Seite) abonniert werden.

Alle Benutzer, die vor dem Löschen Ihres Kontos eine Ihrer veröffentlichten Sammlungen abonniert haben, haben jedoch weiterhin Zugriff auf die Sammlungen, die sie abonniert haben. Nach der Löschung Ihres Kontos werden alle Ihre persönlichen IDs von den veröffentlichten Sammlungen getrennt.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

MindZip kann die Bestimmungen der Datenschutzerklärung gelegentlich mit oder ohne vorherige Ankündigung ändern und aktualisieren. Unsere Website und Anwendung zeigt immer die aktuellste Version der Datenschutzerklärung an.

Wir bitten Sie, die Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen und sich über unsere Praktiken und die Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu informieren.