Webcitagram

Bail-in“ bedeutet vor allem, dass künftig erst die Sparer enteignet werden sollen, bevor öffentliches Rettungsgeld fließt oder Garantien gegeben werden.

3
Norbert Häring
picture loading error handler
53 thought(s)53

Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen

Fakt ist, Bargeld wird es nicht mehr lange geben. Die komplette Überwachung wird möglich sein. Banken können die Sparer leichter enteignen, als jemals zuvor. Aktiv-, Vollgeld, oder moderne Kryptowährungen stellen mögliche Auswege aus dieser misslichen Lage dar.
Geld
Banken
Globalisierung
Finanzpolitik
Wirtschaft

Explore more quotes