picture loading error handler

Der Mythos des Sisyphos

14 thought(s)14
thoughts
9 readers
Star icon blackStar icon blackStar icon greyStar icon greyStar icon grey 28 %
Mariana Isabel
Get

Sysiphos ist ein König, der auf Grund seiner irdischen Begierden von den Göttern dazu verurteilt worden ist, auf den Gipfel eines Berges zu wandern während er einen Fels mit sich trägt. Nachdem er sein Ziel erstmals erreicht, rollt der Stein wieder in das Tal hinunter und er muss ihn erneut auf die Bergspitze wälzen.

Sysiphos ist ein König, der auf Grund seiner irdischen Begierden von den Göttern dazu verurteilt worden ist, auf den Gipfel eines Berges zu wandern während er einen Fels mit sich trägt. Nachdem er sein Ziel erstmals erreicht, rollt der Stein wieder in das Tal hinunter und er muss ihn erneut auf die Bergspitze wälzen.

Der „Held des Absurden“

Sisyphos Vergehen

Sisyphos Leidenschaft

Die Parallele: Antike und Gegenwart

Sisyphos „ist stärker als sein Fels“

Erfahrung und Weisheit

Die Kraft des Individuums

Die dunkle Seite des Wissens

Menschliche seelische Bedrückung

Sieg des Steines

“Ich finde, daß alles gut ist”

Erdenlust

Der Weg und die Endstation

Ich verlasse Sisyphos am Fuße des Berges!